Förderer
 

 
 
Link verschicken   Drucken
 

Schüler 1 klettern am letzten Spieltag auf Platz 3

01.10.2018

Am letzten Spieltag der Saison strahlte nicht nur die Sonne aus dem blauen Himmel über der Wedemark, sondern auch die Gesichter der Spielerinnen und Spieler sowie des Anhangs der Bissendorfer Panther. Im Nachholspiel des 13. Spieltages gegen die Rockets aus Essen gab es einen am Ende klaren und verdienten 10:4 Erfolg für die jungen Raubkatzen. Der Sieg erfreute umso mehr, da aufgrund der Verlegung einige Stammspieler sowie Trainer Leon Rien bereits in den Ferien bzw. im Urlaub weilten. So kam z.B. Nachwuchs Goalie Hannah Czaja zu ihrem Debüt in der ersten Schülerliga und einige der jungen Raubkatzen erhielten mehr Spielzeit als üblich.

Die Taktik beider Teams war von Beginn an zu erkennen. Die Panther wollten defensiv stark stehen und wenig Chancen für den Gegner zulassen, die Gäste aus dem Pott versuchten das Tor der Bissendorfer mit Schüssen aus allen Lagen zu treffen. Dies führte in der 7. Spielminute zur Führung für die Westdeutschen. Drei Minuten später bewahrte die Latte des Bissendorfer Gehäuses die Gastgeber vor einem höheren Rückstand. Fast im Gegenzug konnten die Panther dann den Ausgleich erzielen. Tim Meyer war mit einem Schlagschuss aus halbrechter Postion erfolgreich. Mit diesem Ergebnis gingen die Mannschaften in die erste Pause. Das zweite Drittel war dann entscheidend für den Ausgang der Partie. Zunächst gingen die Panther schnell mit 2:1 in Führung und legten in Unterzahl mit dem 3:1 noch einmal nach. Danach drückten die Rockets aufs Tempo und konnten zwischen der 20. und 25. Spielminute aus dem Rückstand eine 4:3-Führung erzielen. Doch die kämpferisch überzeugenden Panther ließen sich davon nicht beeindrucken und konnten ihrerseits mit einem Doppelschlag in der 29. Minute erneut in Führung gehen. Mit dem Treffer durch Kapitän Marc Wegener kurz vor der Schlusssirene zur erneuten 2-Tore-Führung war der Widerstand der Essener gebrochen. So wurde das Schlussdrittel von den Panthern klar dominiert und der Endstand von 10:4 konnte durch Tore von Felix Busch und Marc Wegener sogar noch 2-stellig gestaltet werden.

Die Pantherschüler beenden damit die Hauptrunde der ersten Schülerliga West hinter den Crash Eagles Kaarst und den Düsseldorf Rams auf einem guten 3. Platz und fiebern nun der Teilnahme an der Endrunde der deutschen Meisterschaft im Dezember entgegen.

 

Für die Panther spielten:

Hannah Czaja (G), Till Schulze, Melina May, Marc Wegener (6/0), Tim Meyer (1/0), Felix Busch (3/1), Paul Puschmann (0/1), Arne Wegener, Linus Dyck, Joel Monsees (0/2) und David Fetvadjev

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Schüler 1 klettern am letzten Spieltag auf Platz 3