Förderer
 

 
 
Link verschicken   Drucken
 

Jugend 2 der Bissendorfer Panther startet erfolgreich in die neue Saison

19.03.2019

Am Sonntag, 17.03. feierte die neu formierte 2. Jugendmannschaft der Panther mit einem 6.3 Auswärtssieg bei den Duisburg Ducks ihren erfolgreichen Auftakt in die neue Saison. Die junge Mannschaft, die die Saison auch mit Spielern aus der 1. Schülermannschaft bestreitet, fand gewohnheitsmäßig schwer ins Spiel und musste bereits nach drei Spielminuten den Treffer zum 0:1 wegstecken. Danach fanden die Panther besser ins Spiel und konnten sich einige Chancen erarbeiten. Bis zum Ende des ersten Drittels sprang für die neu zusammengestellten Reihen jedoch noch nichts Zählbares heraus. Auch das zweite Drittel begann denkbar schlecht mit einer Zeitstrafe, die jedoch unbeschadet überstanden wurde. Den Ausgleichtreffer zum 1:1 erzielte Anton Neufeld in seinem Premierenspiel kurz nachdem er von der Strafbank zurückgekehrt war. Mit Peter Mewes erzielte ein weiterer Debütant die Führung der Panther. Die Führung gab der Mannschaft etwas mehr Sicherheit gegen die teilweise etwas übermotiviert agierenden Gastgeber. Ein weiterer Treffer durch Paul Puschmann und ein Treffer für die Ducks bedeuteten den 3:2 Zwischenstand aus Sicht der Bissendorfer. Anton Neufeld sorgte kurz nach Anpfiff des Schlussabschnitts für die erneute zwei Tore Führung, die die Duisburger kurz darauf wieder verkürzen konnten. Goalie Philipp Baranyai hielt die Panther dann mit einigen guten Paraden im Spiel. Zur Mitte des Drittels mussten die Ducks dann ihrem körperlichen Spiel merklich Tribut zollen, so dass die Panther ihre spielerische Überlegenheit nun deutlicher ausspielen konnten. Die Folge waren das 5:3 durch den zweiten Treffer von Paul Puschmann und das empty net goal von Kapitän Till Schulze zum 6:3 Endstand.

Wir gratulieren dem Trainergespann Ole Schmieta und Jan Boetcher zum gelungenen Einstand.

 

Für die Panther spielten:

Philipp Baranyai (G), Nieke Michaelsen (G), Melina May, Megan Ehm (0/1) , Linus Dyck, David Fetvadjev, Till Schulze (1/2), Paul Puschmann (2/1), Anton Neufeld (2/0), Peter Mewes (1/0), Felix Busch