Förderer
 

 
 
Link verschicken   Drucken
 

Jugend 2: Deutliche Niederlage zum Heimauftakt

25.03.2019

Die zweite Jugendmannschaft der Bissendorfer Panther hat ihren Heimauftakt deutlich mit 5:13 gegen die Rockets aus Essen verloren. Ein schwaches erstes Drittel war ausschlaggebend für die klare Niederlage. Bereits nach knapp zwei Minuten hatte es zwei Mal im Gehäuse der Bissendorfer eingeschlagen. Nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer für die Panther in Überzahl fand die orangene Hartplastikkugel jedoch noch drei Mal den Weg in das Bissendorfer Tor. Die Rockets gewannen mehr Zweikämpfe und konnten auch spielerisch überzeugen. Im zweiten und dritten Drittel mussten die Panther ebenfalls frühe Gegentore hinnehmen, wobei sie selbst nur vereinzelt ihre spielerischen Möglichkeiten entfalten konnten. Auch die beim Pantheranhang im zweiten Drittel kurz aufflammende Hoffnung auf eine Wende durch zwei Tore in Folge zum 4:7 wurde durch schnelle Gegentreffer der Rockets im Keim erstickt. Die Panther können die nun anstehende Ligapause bis Anfang Mai nutzen, um weiter an ihrem Spiel zu arbeiten und damit das nächste Spiel bei den Pulheim Vipers erfolgreicher zu bestreiten.

 

 

Für die Panther spielten:

Philipp Baranyai (G), Hannah Czaja (G), Megan Ehm, Linus Dyck, David Fetvadjev, Till Schulze (1/0), Paul Puschmann (0/2), Anton Neufeld, Peter Mewes, Felix Busch (3/0), Arne Wegener, Jette Künnmann (1/0), Lennox Haarstrick (0/1), Tim Meyer