Förderer
 

 
 
Link verschicken   Drucken
 

Panthernachwuchs erreicht 3. Platz beim Bau King Schüler Cup in Iserlohn

04.09.2019

Am Sonntag, den 01.09.2019, richteten die Samurai Iserlohn zum ersten mal den Bau King Schüler Cup in ihrer heimischen Heidehalle aus. Teilnehmer des Turniers waren neben den Gastgebern vier  weitere Mannschaften aus Nordrhein Westfalen sowie die Bissendorfer Panther mit einer gemischten Bambini-Schüler I- und II- Auswahl. Die „jungen Wilden“ wurden zusammengehalten von Cheftrainer Leon Rien, gemeinsam mit seinen Co-Trainern Jean-Lennert Reckert, Erik Schöler, Maarten Riemer und Melina May.

Im Spielmodus „jeder gegen jeden“ zeigten die Panther in allen Begegnungen ausgesprochene Einsatzfreude und Kampfgeist, welcher sich durch alle Reihen zog. Lediglich ein Spiel wurde verloren, denn gegen die starken Gastgeber aus Iserlohn half auch die größte Motivation nicht weiter. Die Panther mussten in diesem Spiel mit 2:9 eine haushohe Niederlage einstecken, aber wenigstens fiel das Ergebnis nicht 2stellig aus. Die Partien gegen die Crash Eagles Kaarst, Rockets Essen und die Duisburg Ducks beendeten sie dann jeweils mit einem Unentschieden (1:1, 2:2 und 3:3). Im letzten Spiel ihres langen Turniertages besiegten die Pantherschüler die Miners aus Oberhausen mit 3:2 und freuten sich in der anschließenden Siegerehrung über ihren verdienten 3. Platz.

Die Bissendorfer Panther bedanken sich bei den Samurai Iserlohn für ihre Gastfreundschaft und ein ausgesprochen tolles Turnier!

 

Für die Panther kämpften: Hannah Czaja (G), Wiko Bosdorff (G), David Fetvadjev (C), Carl Puschmann (A), Stella Fetvadjev, Fynn Plonka, Ben Schulze, Luis Schimmels, Leif Stehr, Julian Baden, Arian Röttger, Justus Dase, Joshua Ardalan, Sinan Gencceylan und Fynn Biester.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Panthernachwuchs erreicht 3. Platz beim Bau King Schüler Cup in Iserlohn