Förderer
 

 
 
Link verschicken   Drucken
 

Jugend 2 kehrt mit 4 Punkten aus NRW heim

11.09.2019

Am Doppelspieltag in Menden und Essen feierte die Jugend 2 nach der unnötigen Niederlage nach Penaltyschießen in Menden einen unerwarteten Sieg bei den Rockets in Essen.

Trotz Blitzstart und durchgängiger Führung musste sich die Jugend 2 der Bissendorfer Panther am Ende mit einem Punkt bei den Mendener Mambas begnügen. In einem insgesamt ausgeglichenen Spiel hatten die jungen Raubkatzen nicht nur mit dem ungewohnten Belag, sondern auch mit den eigenen Nerven zu kämpfen. So wechselten sich schöne Spielzüge mit teilweise unerklärlichen Fehlern ab. Mehr als ein Tor Vorsprung konnten sich die Panther so über die gesamte Spielzeit nicht erarbeiten, so dass die Partie mit einem 6:6 endete. Im abschließenden Penalty-Schießen zeigten ebenfalls die Mambas die größere Nervenstärke und konnten schließlich einmal mehr das orangene Spielgerät im Netz versenken.

 

Im Essener Helmut-Rahn-Sportpark zeigten die Panther dann am Sonntag von Anfang an eine konzentrierte Leistung. Nach dem frühen Führungstreffer von Jette Künnmann konnten die Rockets zunächst durch Treffer in der 3. und 8. Minute in Führung gehen. Doch drei Treffer (Peter Mewes, Paul Puschmann, Jette Künnmann) kurz vor Ende des ersten Drittels bedeuteten für die spielerisch gut aufgelegten Panther die 4:2-Führung zur ersten Drittelpause. Im Mittel-Abschnitt konnten die Panther den Vorsprung dann nach Treffern von Künnmann, Mewes in Unterzahl und Felix Busch (2) bei einem Gegentreffer in Unterzahl auf 5 Tore ausbauen. Im letzten Drittel retteten mehrfach die glänzend aufgelegte Hannah Czaja im Tor der Panther oder Pfosten und Latte die Führung für die Panther. In einer insgesamt sehr ausgeglichenen und jederzeit spannenden Partie erzielten beide Teams noch jeweils einen Treffer zum verdienten 9:4 Endstand aus Sicht der Raubkatzen.

 

Am nächsten Sonntag empfangen die Panther die Pulheim Vipers in der Wedemarkhalle.

 

Für die Panther spielten:

Philipp Baranyai (G), Hannah Czaja (G), Megan Ehm, Anton Neufeld, Arne Wegener, David Fetvadjev, Jette Künnmann, Keno Brandt, Nick Sonnemann, Till Schulze, Linus Dyck, Melina May, Paul Puschmann, Peter Mewes, Felix Busch, und Tim Meyer