Förderer
 

 
 
Link verschicken   Drucken
 

Jugend 2 beendet die Saison mit einem Heimsieg gegen die Mambas aus Menden

04.11.2019

Die zweite Jugendmannschaft der Bissendorfer Panther beendet die Saison mit dem vor Saisonbeginn angestrebten Mittelfeldplatz. Im letzten Spiel der Saison gelang gegen die Mendener Mambas mit einem 6:4 der vierte Sieg in Folge. Die Panther legten einen Blitzstart hin und führten nach 75 Sekunden bereits mit 2:0. Die harmlosen Gäste leisteten den Panthern in den ersten beiden Dritteln wenig Gegenwehr, was sich im 5:1 Zwischenstand nach dem zweiten Drittel widerspiegelte. Im Abschlussdrittel ging bei den jungen Raubkatzen die Konzentration jedoch völlig verloren. Mangelnde Zweikampfführung und ungenaues Passspiel schlichen sich nun mehr und mehr in das Spiel der Panther. Dies nutzen die Mendener mit drei Toren in Folge gnadenlos aus. Zu mehr reichte es allerdings nicht für die Westdeutschen. In der 35. Spielminute fiel das entscheidende sechste Tor für die Panther, mit dem der Widerstand der Gäste endgültig gebrochen war. In der Folge hatten die Panther bei zwei Powerplays und einem Penalty noch die Möglichkeit das Ergebnis zu erhöhen.

    

 

 

Für die Panther spielten:

Philipp Baranyai (G), Hannah Czaja (G), Megan Ehm, Linus Dyck,  David Fetvadjev, Till Schulze , Paul Puschmann, Anton Neufeld, Felix Busch, Arne Wegener, Jette Künnmann, Joel Monsees, Nick Sonnemann, Levin Cordes, Tim Meyer, Melina May