Förderer
 

 
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Erfolgreicher Hauptrundenabschluss für Panther-Schüler

31. 10. 2021

In der Helmut-Rahn-Sportanlage, der Heimspielstätte der Essener Rockets, begann am 04. September die Corona bedingte Kurzsaison der Bissendorfer Schüler und dort endete diese auch am vergangenen Samstag. Und ebenso wie am ersten Spieltag gewannen die jungen Raubkatzen die Partie und erzielten wiederum 14 Tore. Einziger Unterschied zum Auftaktspiel war, dass Goalie Wiko Bodorff im vierten Spiel gegen die Rockets einen Shutout schaffte, also ohne Gegentor blieb.

 

Die Panther spielten von Beginn an konzentriert und ließen Ball und Gegner laufen. Die ersten beiden Tore fielen dann allerdings durch Einzelaktionen der nominellen Abwehrspieler Ben Schulze und Linus Dyck. Die Mannschaft von Trainer Mirco Uttke dominierte das Spiel, erspielte sich in der Offensive viele Torchancen und stand in der Defensive sicher, so dass die Gastgeber nicht zu nennenswerten Abschlüssen kamen. Bis zur ersten Drittelpause konnten die Bissendorfer somit den Vorsprung auf 6:0 ausbauen. In die Torschützenliste konnten sich dabei Top-Scorerin Stella Fetvadjev, Silas Moeck und erneut Captain Linus Dyck eintragen.

 

Im zweiten Spielabschnitt verloren die Panther dann die spielerische Linie und agierten etwas planlos. So dauerte es bis zur 11. Minute des zweiten Drittels ehe Travis Oliveiro den nächsten Treffer für die Gäste markieren konnte. Stella Fetvadjev erhöhte kurz vor Drittelende noch auf 8:0.

 

In der zweiten Drittelpause hat das Trainergespann Mirco Uttke und Caroline Schmieta dann offensichtlich die richtige Ansprache gefunden, um die jungen Raubkatzen für den letzten Spielabschnitt nochmal richtig zu motivieren. Die Mannschaft zeigte nun wieder einen geordneten Spielaufbau sowie einige schöne Kombinationen. Daraus resultierten sechs weitere Treffer durch Stella Fetvadjev (3), Linus Dyck, Travis Oliveiro sowie Carl Puschmann zum 14:0 Endstand.

 

Die Schüler schließen damit die Kurzsaison als Tabellenzweiter punktgleich mit dem Spitzenreiter aus Duisburg ab. Die Leistungsentwicklung während der Saison lässt beim Team und bei den Anhängern die Vorfreude auf die Deutsche Meisterschaft, die am ersten Adventwochenende vom 27.11. - 28.11. in Rostock stattfindet, steigen und auf eine gute Platzierung hoffen.

 

Für die Panther spielten:

Linus Dyck (C), Stella Fetvadjev (A), Nieke Michaelsen (G), Wiko Bosdorff (G), Anna Oliveiro, Ben Schulze, Carl Puschmann, Travis Oliveiro, Silas Moeck, Luis Schimmels und Antoni Kujawski

 

Bild zur Meldung: Erfolgreicher Hauptrundenabschluss für Panther-Schüler