Förderer
 

 
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Panther-Schüler feiern gelungene Heimpremiere

10. 05. 2022

Nach über eineinhalb Jahren coronabedingter Abstinenz traten die Schüler der Panther wieder zu einem „richtigen“ Heimspiel an. Zwar fand auch diese Partie nicht in der eigentlichen Heimat in der Wedemark, sondern im Ausweichquartier für die Saison 2022 in der IGS Hämelerwald statt. Doch Spieler und Anhang fühlten sich schnell wie zuhause.

Nach dem Führungstreffer direkt im Anschluss des Eröffnungsbullys, mussten die Panther zwar schnell den Ausgleich hinnehmen, konnten dann jedoch aufgrund eines guten Aufbauspiels und der konsequenten Chancenverwertung bereits zum ersten Drittelende eine komfortable 8:3 Führung herausspielen.

Im Mittelabschnitt ließ es die von Coach Mirco Uttke betreute Mannschaft dann etwas an der zuvor gezeigten Zielstrebigkeit vermissen. Die Gäste aus Langenfeld nutzten dies mit zwei Treffern geschickt aus und ließen so beim zuvor bereits siegessicheren Pantheranhang nochmal Spannung aufkommen. Doch mit drei Toren innerhalb von drei Minuten stellten die jungen Raubkatzen den alten Vorsprung noch vor der Schlusssirene wieder her.

Im Schlussabschnitt ließen die Panther dann nichts mehr anbrennen und sorgten mit vier weiteren Treffern zum letztlich auch in der Höhe verdienten ersten „echten“ Heimsieg nach langer Zeit. Ein besonderer Tag war es sicher auch für Ida Kujawska, die ihre Premiere in der ersten Schülerliga feiern durfte.

Weiter geht es für die Panther-Schüler am nächsten Wochenende gegen die Crash Eagles aus Kaarst und die Köln West-Rheinos. Mannschaft und Anhang hoffen dabei natürlich auf die Fortsetzung des Erfolgs und den Start einer Siegesserie.

 

Für die Panther spielten:

Ferris Krettek (Goalie), Stella Fetvadjev (C), Carl Puschmann (A), Antoni Kujawski, Silas Moeck, Claas Röttger, Joshua Ardalan, Sinan Gencceylan, Fynn Biester, Ida Kujawska

 

Bild zur Meldung: Panther-Schüler feiern gelungene Heimpremiere