Förderer
 

 
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Panther finden zurück in die Erfolgsspur

12. 07. 2022

Mit einem 10:6 Heimsieg gegen den TV Augsburg geht es für die Bissendorfer nun in die Sommerpause. Nahezu der komplette Kader stand Trainer Lücker zur Verfügung, so dass dieser drei Reihen ins Rennen schickte. Nach dem enttäuschenden Auftritt gegen Köln vor zwei Wochen wollte man dem heimischen Publikum wieder ein besseres Spiel zeigen. Bereits in den ersten Minuten zeigte sich die Spielidee der Augsburger, die die Panther aufbauen ließen und versuchten mit schnellen Kontern zum Erfolg zu kommen. Im ersten Drittel sahen die Zuschauer ein Spiel auf Augenhöhe, den Führungstreffer durch Patrick Faupel konnten die Gäste egalisieren und mit 1:2 in Führung gehen. Trainer Lücker mahnte seine Jungs die Fehler im Spielaufbau abzustellen und im Vorwärtsgang mehr den Torabschluss zu suchen. 

Im zweiten Drittel ein ähnliches Bild, die Panther mit viel Ballbesitz und gezielten Angriffen, der TVA mit Kontern. Den Heimtoren von Hoferichter, Strasser, Goebel und Reckert, standen zwei weitere Gegentore gegenüber. Weitere Gegentore verhinderte der am Sonntag glänzend aufgelegte Philip Grittner im Tor der Panther. So ging es mit einer 5:4 Führung in den letzten Abschnitt. Hier traf Maarten Riemer mit einem ansatzlosen Schuss in den Winkel bereits nach 29 Sekunden zum 6:4. Augsburg konnte nochmals auf 6:5 herankommen, ehe zwei weitere Tore von Reckert, sowie je eins von Strasser und Köppl die Panther komfortabel in front schossen. Der sechste TVA Treffer fiel dann in die Kategorie Ergebniskosmetik. Am Ende ein verdienter Sieg für die Panther, auch wenn erwähnt werden muss das bei den Gästen im letzten Drittel merklich die Kräfte schwanden, hatten diese doch am Samstag bereits in Assenheim gespielt. 

Weiter geht es für die Panther am 14.08. mit dem schweren Auswärtsspiel in Köln. Die Bilanz der ersten Saisonhälfte kann sich durchaus sehen lassen, von 11 Spielen hat das Team acht Spiele gewonnen, davon zwei nach Penaltyschießen, drei Spiele gingen verloren. In der Tabelle bedeutet dies Platz 5, wobei alle vor den Panthern liegenden Teams wesentlich mehr Spiele absolviert haben. Das Team liegt also voll auf Playoff-Kurs, ob es auch für die ersten vier Plätze und damit zum Heimrecht reicht werden die verbleibenden 9 Vorrundenspiele zeigen.

 

Bild zur Meldung: Panther finden zurück in die Erfolgsspur