Förderer
 

 
 
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Panther-Schüler qualifizieren sich klar für die Deutsche Meisterschaft

10. 10. 2022

Das Rahmenprogramm beim zweiten Relegationsspiel der Panther-Schüler gegen die Empelde Maddogs war bereits meisterlich. Vor großer Kulisse und mit Spalier stehenden Spielern der Ersten Herren (die das erste Viertelfinale in den Play-offs gegen den TV Augsburg im Anschluss an das Schülerspiel mit 7:4 für sich entscheiden konnten) besiegten die jungen Raubkatzen den Lokalrivalen aus Empelde auch im zweiten Spiel deutlich mit 16:3. Den Grundstein für den Erfolg legten die Panther bereits im ersten Drittel, das mit 6:1 gewonnen werden konnte. Auch im Mittelabschnitt fanden die Gäste gegen die effektive Offensive und konsequente Defensive der Panther kein Mittel, so dass die Gastgeber vorentscheidend mit 10:1 in Führung lagen. Die deutliche Führung und die damit sichere Qualifikation der Panther für die Deutsche Meisterschaft Ende November in Duisburg bot dem Trainerteam Mirco Uttke und Carolina Schmieta die Chance, weiteren Nachwuchsspielern Einsatzzeiten zu geben. So erhielten Goalie Benno Bühler sein Bruder Mattis Bühler und Ida Kujawska die Möglichkeit, wichtige Wettkampferfahrung zu sammeln und auch die Spieler der zweiten Reihe erhielten im Schlussdrittel mehr Spielzeit. An der Dominanz der Panther änderte dies nichts, was der Endstand von 16:3 belegt.

Nach dem abschließenden Vorrundenspiel gegen die Rockets aus Essen beginnt für die Pantherschüler dann die Vorbereitung auf die mit großer Vorfreude erwartete DM in Duisburg.

 

Für die Panther spielten:

Ferris Krettek (Goalie), Benno Bühler (Goalie) Stella Fetvadjev (C), Carl Puschmann (A), Antoni Kujawski, Silas Moeck, Joshua Ardalan, Claas Röttger, Sinan Gencceylan, Fynn Biester, Franek Filipiak, Henry Fanta, Mattis Bühler, Ida Kujawska

 

Bild zur Meldung: Panther-Schüler qualifizieren sich klar für die Deutsche Meisterschaft